Psychoanalytikerinnen. Biografisches Lexikon

Psychoanalytikerinnen in Deutschland

Geschichte

Hilda Abraham
Lou Andreas-Salomé
Thea Bauriedl
Therese Benedek
Ina Böhlendorf
Viveka Böök
Gertrud Bondy
Berta Bornstein (Österreich)
Steff Bornstein (ČSR)
Margarete Miriam Brandt (Israel)
Karen Brecht
Hildegard Buder-Schenck
Suzanne Cassirer-Bernfeld
Frances Deri
Käthe Dräger
Annemarie Dührssen
Ruth Eissler-Selke (Österreich)
Charlotte Feibel
Grete Frankenstein
Kate Friedländer (England)
Frieda Fromm-Reichmann
Adelheid Fuchs-Kamp
Gertrud Fuhge
Elisabeth Gerö-Heymann (ČSR)
Gertrud Goebel
Erna Göring
Ilse Grubrich-Simitis
Edith Gyömröi (Ungarn)
Irene Haenel-Guttmann
Clara Happel
Annelise Heigl-Evers
Hanna Heilborn-Fenichel
Else Heilpern
Paula Heimann (England)
Hedwig Hoffer (Österreich)
Karen Horney
Gertrud Jacob
Edith Jacobson
Eva Jaeggi
Marie Kalau vom Hofe
Anna Kattrin Kemper (Lateinamerika)
Ingeborg Kath
Salomea Kempner
Melanie Klein (England)
Adelheid Koch (Lateinamerika)
Lotte Köhler
Gisela Krichhauff
Ursula Laessig
Jeanne Lampl-de Groot (Niederlande)
Eva Landauer
Barbara Lantos (England)
Marianne Leuzinger-Bohleber
Lotte Liebeck-Kirschner
Yela Löwenfeld
Fanja Lowtzky (Israel)
Edith Ludowyk Gyömröi (Ungarn)
Hilde Maas
Veronica Mächtlinger
Anna Mänchen-Helfen (Österreich)
Julia Mannheim (England)
Edeltrud Meistermann-Seeger
Margarete Mitscherlich
Melitta Mitscherlich
Emma Moersch
Ada Müller-Braunschweig
Josine Müller-Ebsen
Elisabeth Naef
Astri Ortner (Skandinavien)
Gisela Pankow (Frankreich)
Stefi Pedersen (Skandinavien)
Laura Perls
Vilma Popescu
Jutta Prasse
Edith Raisich-Jordt
Annie Reich (Österreich)
Ellen Reinke
Alice Ricciardi-von Platen (Italien)
Hannah Ries
Christa Rohde-Dachser
Eva Rosenfeld (Österreich)
Lore Schacht
Melitta Schmideberg (England)
Margarete Seiff
Anna Smeliansky (Israel)
Margarete Stegmann
Margarete Steinbach
Edith Székely (Skandinavien)
Edith Taglicht
Margret Tönnesmann (England)
Hilde Troidl
Ruth Vanselow
Ilsabe von Viebahn
Else Voigtländer
Nic Waal (Skandinavien)
Edith Weigert-Vowinckel
Marie Louise Werner
Alessandra Wolff Stomersee (Italien)
Ingeborg Zimmermann



































































Sie hielt schwerpunktmäßig Seminare ab zur Kinderpsychologie und Kindertherapie, zu Fragen der psychoanalytischen Technik sowie über das Verhältnis der Psychoanalyse zu Ethnologie und Kunst. Ihr besonderes Interesse galt der Bildenden Kunst und Kinderzeichnungen, in beidem stellt sich ihrer Ansicht nach das Unbewusste unmittelbar dar. Marie Louise Werner wurde als vitale und starke Persönlichkeit beschrieben, die ein weniger theoretisches als intuitives Verständnis für tiefenpsychologische Zusammenhänge besaß.



© 2007-2021  Brigitte Nölleke       Letzte Änderung: 14.10.2021       Impressum